Direkt zum Inhalt springen
Der Nockherberg gehört zu Bayern

Pressemitteilung -

Der Nockherberg gehört zu Bayern


In der heutigen Ausgabe der "Bild-Zeitung" lässt die Präsidentin des Bayerischen Landtags, Barbara Stamm, sich zur Salvator-Probe mit den Worten zitieren: „Der Nockherberg ist nicht mehr Bayern."

Wir bedauern sehr, dass die oberste Repräsentantin des Bayerischen Landtags über die von der Trägerin des Bayerischen Kabarettpreises und einem der anerkanntesten bayerischen Regisseure maßgeblich künstlerisch gestaltete Traditionsveranstaltung eines mittelständischen bayerischen Unternehmens mit über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Presse so urteilt. Die Paulaner Brauerei hat durch den Neubau der Brauerei in München-Langwied mehr als 300 Millionen Euro in den Standort Bayern investiert. Zwei Drittel der Aufträge gingen dabei an bayerische Unternehmen. Erst kürzlich haben wir einen hochdotierten sozialen Förderpreis für unsere Heimatstadt München ins Leben gerufen und repräsentieren in der ganzen Welt die bayerische Bierkultur.
Den Wunsch von Frau Stamm und der bayerischen Sozialministerin Emilia Müller, nicht mehr zu unseren Veranstaltungen eingeladen zu werden, respektieren wir selbstverständlich. Wir werden die übrige Gästeliste aber ebenso wenig wie die Inhalte der Veranstaltung mit Vertretern der Politik abstimmen. Ein Großteil der Einladungen geht an Träger öffentlicher Ämter. Wenn hierdurch nach wie vor hauptsächlich Männer zur Salvator-Probe eingeladen werden, so spiegelt das, anders als von Frau Stamm dargestellt, die gesellschaftliche Wirklichkeit in Bayern wider. Wir freuen uns über jede Initiative der Politik, den Frauenanteil in öffentlichen Ämtern weiter zu steigern. Unabhängig davon ist schon in den letzten sechs Jahren der Anteil der Frauen auf der Gästeliste der Salvator-Probe um 25 Prozent gestiegen, während im Übrigen der Anteil der Frauen in der Fraktion der CSU im Bayerischen Landtag, der Frau Stamm und Frau Müller angehören, seit der Landtagswahl 2008 stagniert.

Themen

Kategorien


Über
Paulaner GmbH & Co. KG

Die Paulaner Brauerei GmbH und
Co. KG ist eine der großen Münchner Traditionsbrauereien und gehört zur
Paulaner Brauerei Gruppe. Seit 1634 steht Paulaner für beste Braukunst und
bayerisches Lebensgefühl und ist bekannt unter dem Claim „Gut – besser –
Paulaner“. Die Paulaner Brauerei Gruppe vereint die Marken Paulaner,
Hacker-Pschorr, Auer Bräu, Hopf und Thurn und Taxis. Geschäftsführer sind
Roland Tobias (Sprecher), Dr. Stefan Lustig, Heinrich Müller, Andreas Steinfatt und Sebastian Strobl. Weitere Informationen finden Sie hier:
www.paulaner.de

Pressekontakt

Öffentlichkeitsarbeit

Öffentlichkeitsarbeit

Pressekontakt Kontakt 089/ 48005-922

„Feinste Braukunst seit 1634“ – Paulaner ist Münchner Tradition"

Paulaner Brauerei
„Gut, besser, Paulaner“ – der bekannte Slogan der Paulaner Brauerei ist nicht nur ein Werbespruch, sondern eine Richtschnur für jeden Paulaner Mitarbeiter. Seit 1634 steht der Name Paulaner für höchste Qualität und Münchner Bierkultur. Die Paulaner Braumeister brauen in München das vielfältige Sortiment einer bayerischen Brauerei, von Klassikern wie Weißbier und Hellem über die Spezialitäten Salvator und Oktoberfestbier bis hin zu neuen Bier-Kreationen. Paulaner ist ein alteingesessener Münchner Familienbetrieb, der mittlerweile in über 80 Länder weltweit exportiert und sich zu einem global denkenden, modernen und erfolgreichen Markenunternehmen entwickelt hat. Mehr Informationen unter www.paulaner.de

Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA
Ohlmüllerstraße 42
81541 München
Deutschland