Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA folgen

Vor dem Salvator-Anstich 2017

Pressemitteilung   •   Mär 03, 2017 14:29 CET

Seit 1773 - DasSalvator als „Ur-Paulaner“

Der Urvater aller Starkbiere ist der Paulaner Salvator. Früher diente er in der Fastenzeit den Paulaner Mönchen als Nahrungsersatz. Der Paulaner Salvator zeichnet sich durch kräftigen, malzigen Geschmack und seine leuchtende Kupferfarbe aus. Das untergärige Doppelbockbier hat eine Stammwürze von 18,3% und einen Alkoholgehalt von 7,9%. Zum Vergleich ein Paulaner Münchner Hell hat 11,5% Stammwürze mit einem Alkoholgehalt von 4,9%.

Das Starkbierfest

Zu Ehren ihres Ordensgründers Franz von Paola schenkten die Paulaner Mönche jedes Jahr an seinem Festtag, dem 2. April, ihr Bier an die Münchner aus. Nach Schließung des Klosters führte der neue Brauereibesitzer Franz Xaver Zacherl diese Tradition fort. Nur sollte der Ausschank nicht mehr ausschließlich am 2. April stattfinden, sondern, wie es sich für ein Fastenbier gehört, zur Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Karfreitag. Das heutige Starkbierfest war geboren.

Derblecken

Das Derblecken ist eine urbayerische Tradition. Früher, als das Wirtshaus noch Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens war, begrüßte der Wirt seine Gäste mit humorvollen G’stanzeln. Vor allem die Gerüchte und Geschichten der Stammgäste waren Zentrum seines Spottes. Diese Tradition wird seit 1891 auf dem Nockherberg fortgesetzt. Heute müssen sich die Politiker in der Fastenpredigt und im Singspiel die ein oder andere „Watschn“ über sich ergehen lassen

Salve, pater patriae! Bibas princeps optime!

Mit diesem Spruch überreicht jedes Jahr der Paulaner Brauereichef die erste Maß Salvator dem Ministerpräsidenten und stößt mit ihm auf sein Wohl und das ganz Bayerns an. Zurück geht der Brauch auf das Jahr 1751. Damals luden die Paulaner Mönche Kurfürst Maximilian III. in ihr Kloster ein und boten ihm als Dank für die erste Ausschankgenehmigung an, den ersten Schluck Salvator zu probieren.

Salvator-Anstich 2017


Schauspieler

„Horst Seehofer“…………………………...Christoph Zrenner

„Markus Söder“……………………………..Stephan Zinner

„Angela Merkel“…………………………....Antonia von Romatowski

„Ilse Aigner“………….………………………..Angela Ascher

„Martin Schulz“..…………………............Thomas Wenke

„Joachim Herrmann“………………………Michael Vogtmann

„Anton Hofreiter“…………………………..Wowo Habdank

„Dieter Reiter“………………………………..Gerhard Wittmann



Simon Pearce – Gast

Simon Pearce kehrt an den Nockherberg zurück. Bereits im Singspiel „Fast Faust“ 2014 war er als Straßenkehrer zu sehen, jetzt übernimmt er wieder eine Nebenrolle als Gast. Bereits als Jugendlicher übernahm er Rollen im Theater Links der Isar. Seine Schauspielausbildung absolvierte Pearce bei der Münchner Schauspielschule Zerboni und war danach in zahlreichen TV-Filmen und Serien zu sehen. So wirkte er unter anderem im „Tatort“, „Sturm der Liebe“ oder „Hubert und Staller“ mit. Auch als Comedian hatte er schon zahlreiche Auftritte im TV.

Musiker

Gitarre, Gesang,Trompete…………………Gerd Baumann

Gesang………..……………………………...Sebastian Horn

Schlagzeug, Percussion………...…….…….Florian Rein

Tuba, Banjo…………….………………..…....Wolfgang Gleixner

Kontrabass………..…………………………...Benny Schäfer

Dobro, Gitarre...………………………………..Luke Cyrus Götze

Trompete, Tenorhorn………...…………….....Dominik Göbl

Klarinette, Sax……………………………….....Florian Riedl

Piano……………………………………………Sam Hylton

Posaune………………………………………..Mathias Götz

Chor……………………………………………..Max Hüttenhofer, Thomas Barth,

                                                                                 Franziskus Posselt, Maria Pitsch, Markus Schalk

Regie/Bühne

Regisseur: Markus H. Rosenmüller

Autor: Thomas Lienenlüke, Richard Oehmann

Regie-Assistenz: Jaqueline Winkel

Bühnenbild: Dörte Komnick

Bühnenbild-Assistenz: Michael Binzer

Über
Paulaner GmbH & Co. KG

Die Paulaner Brauerei GmbH und
Co. KG ist eine der großen Münchner Traditionsbrauereien und gehört zur
Paulaner Brauerei Gruppe. Seit 1634 steht Paulaner für beste Braukunst und
bayerisches Lebensgefühl und ist bekannt unter dem Claim „Gut – besser –
Paulaner“. Die Paulaner Brauerei Gruppe vereint die Marken Paulaner,
Hacker-Pschorr, Auer Bräu, Hopf und Thurn und Taxis. Geschäftsführer sind
Roland Tobias (Sprecher), Dr. Stefan Lustig, Heinrich Müller, Andreas Steinfatt und Sebastian Stobl. Weitere Informationen finden Sie hier:
www.paulaner.de

Angehängte Dateien

Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar