Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA folgen

Samtig weich, süffig und frech – Die Paulaner Braumeister Edition geht mit „Bockiger Bazi“ in die dritte Runde

Pressemitteilung   •   Okt 24, 2014 12:23 CEST

München, 27. Oktober 2014 – Aller guten Dinge sind drei – Nach „Münchner Revoluzzer“ und „Weibersud“ ist der neue „Bockige Bazi“ das dritte Bier im Bunde der Paulaner Braumeister Edition. Der „Bockige Bazi“, ein tiefbrauner Weißbierbock mit feinen Schokoladen- und Nelken-Aromen, ist seinem Namen treu und laut seiner Erfinder, Braumeister Friedrich Ampenberger und Eike-Henrik Wagner, ein frecher Schelm. Im Rahmen der limitierten Edition haben diese zunächst für den Körper eine Mischung verschiedener Spezialmalze komponiert, um anschließend den Bierliebhaber mit einer frischen Hopfenblume und winterlichen Duftnoten zu überraschen – perfekt zur gemütlichen Gaudi in der dunklen, kalten Jahreszeit. Ab Mitte November ist es deutschlandweit im LEH und GAM erhältlich – solange der Vorrat reicht. Die Produkteinführung wird mit Maßnahmen am POS, in sozialen Medien sowie mit PR begleitet.

Hinter jedem Bier der Paulaner Braumeister Edition steht
eine persönliche Geschichte. Für die Edition No. 3, den „Bockigen Bazi“,
zeichnen sich Friedrich Ampenberger und Eike-Henrik Wagner verantwortlich, die
die Idee für den „Bockigen Bazi“ bei der ein oder anderen Mass im Biergarten
hatten. „Ein dunkles Bier sollte es werden mit einer besonderen
Malzzusammensetzung – so wurde der „Bockige Bazi“ als perfektes Bier für die
„staade“ Zeit geboren“, so Friedrich Ampenberger. „Wir sind sehr stolz, dass
wir uns im „eigenen“ Bier verwirklichen dürfen und dafür sogar Rohstoffe zum
Einsatz kamen, wie sie bis dato bei uns noch nicht Verwendung fanden. Und dass
wir mit unseren abgebildeten Köpfen dem Etikett eine persönliche Note verleihen
dürfen, freut uns umso mehr“, sagt Eike-Henrik Wagner.

Der Geschmack der Braumeister Edition No. 3

Der „Bockige Bazi“ kommt tiefbraun und naturtrüb daher –
nach Schokolade und Nelke duftend. Das obergärige Bier mit einem Alkoholgehalt
von 6,7 Prozent (Stammwürze 16,5 Prozent) besticht durch intensive Röstaromen
dank einer Mischung verschiedener Spezialmalze. Dem malzbetonten Körper steuern
die Hopfensorten „Hallertauer Tradition“ und „Saphir“ eine frische Hopfennote
bei. Sie setzt mit den obergärigen Weißbiernoten fruchtige Akzente. Samtig
weich, süffig und frech – ein echter Bazi, der dem Winter trotzt.

Der „Bockige Bazi“ am POS

Pünktlich zu Beginn der kalten Jahreszeit ist auch der
dunkle Weißbierbock im Zwillingskasten mit 20 Flaschen oder als Six-Pack im
Lebensmitteleinzelhandel und Getränkeabholmarkt – wie seine Vorgänger-Editionen
– streng limitiert erhältlich. Displays sowie Kastenstecker an den Bierkästen
sorgen für Aufmerksamkeit am POS. Auf der Paulaner Facebook-Seite stellen die
Braumeister sich und ihre Idee vor. Auf der extra eingerichteten Website
www.paulaner.de/braumeister können Bierliebhaber und Kunden mehr über die neue
Kreation erfahren.

„Seit Jahrzehnten schaffen Paulaner Braumeister beste
Bierspezialitäten und seit Herbst letzten Jahres stehen sie mit der Braumeister
Edition ganz im Mittelpunkt. Dabei zeigen die individuellen Biersorten und
außergewöhnlichen Kompositionen die ganze Vielfalt ihrer Braukunst“, sagt
Susanne Arnsteiner, Produktmanagerin der Paulaner Brauerei GmbH. „Der „Bockige
Bazi“ ist unser Beitrag zur Verbreitung des bayrisch-münchnerischen
Lebensgefühls. Durch die besondere Teamleistung unserer engagierten Mitarbeiter
ist diese Reihe auch so erfolgreich“.

Weitere Produktbilder der Braumeister Edition No. 3 erhalten
Sie auf Anfrage per E-Mail an paulaner@webershandwick.com.

Über
Paulaner GmbH & Co. KG

Die Paulaner Brauerei GmbH und
Co. KG ist eine der großen Münchner Traditionsbrauereien und gehört zur
Paulaner Brauerei Gruppe. Seit 1634 steht Paulaner für beste Braukunst und
bayerisches Lebensgefühl und ist bekannt unter dem Claim „Gut – besser –
Paulaner“. Die Paulaner Brauerei Gruppe vereint die Marken Paulaner,
Hacker-Pschorr, Auer Bräu, Hopf und Thurn und Taxis. Geschäftsführer sind
Roland Tobias (Sprecher), Dr. Stefan Lustig, Heinrich Müller, Dr. Stefan
Schmale und Andreas Steinfatt. Weitere Informationen finden Sie hier:
www.paulaner.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.