Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA folgen

Hoffen auf eine gute Ernte

Pressemitteilung   •   Jul 18, 2018 13:20 CEST

Derzeit beginnt, etwas früher als sonst, die Ernte der Braugerste in Bayern. Peter Winter, Braumeister bei der Paulaner Brauerei, beobachtet die Erntesaison genau. Denn Malz ist eine wichtige Zutat für das Paulaner Bier, und je besser die Ernte, desto leichter lässt sich daraus gutes Bier brauen.

„Während die Landwirte im Norden Deutschlands dieses Jahr etwas unter der Trockenheit leiden, ist die Situation in vielen bayerischen Regionen eher besser“, weiß Peter Winter. Er ist bei der Paulaner Brauerei für die Rohstoffqualität zuständig und steht in engem Austausch mit Landwirten und Mälzern.

Die Münchner Paulaner Brauerei bezieht einen Großteil ihres Malzes von Mälzereien aus der Region. Eine davon ist Donau Malz in Neuburg an der Donau. Die Mälzerei ist schon seit ihrem Bau 1974 ein wichtiger Lieferpartner von Paulaner – ein „Vollsortimenter“, wie Betriebsleiter Martin Schubert sagt: Denn die Mälzerei produziert neben hellem und dunklem Gerstenmalz auch helles und dunkles Weizenmalz, und damit alle Sorten, die die Paulaner Brauerei benötigt.

Das Malz hat einen großen Einfluss sowohl auf den Geschmack als auch auf die Farbe der Biere. Deshalb legt Peter Winter viel Wert auf eine sorgfältige Auswahl. Jede Lieferung Malz, die in der Brauerei ankommt, wird von den Experten genau geprüft. Wie sehen die Spelzen aus? Wie der Mehlkörper? Im Labor werden Mürbigkeit sowie Eiweiß- und Wassergehalt untersucht.

Aber die Qualitätsprüfung beginnt schon vorher. Peter Winter stimmt sich mit den Lieferanten über Gersten- und Weizensorten ab und macht genaue Vorgaben bezüglich Farbe, Eiweiß- und Extraktgehalt. Und er ist im direkten Austausch mit zahlreichen Landwirten, um die Qualität und die langfristige Versorgung mit dem wichtigen Rohstoff sicherzustellen. Dafür ist es von Vorteil, dass bei Donau Malz der Großteil der Gerste und des Weizens aus der Region kommen – nicht nur, dass lange Lieferwege entfallen, sondern so kann Peter Winter auch mal auf dem Feld vorbeischauen, um zu sehen, wie sich das Getreide entwickelt.

Paulaner Brauerei

„Gut, besser, Paulaner“ – der bekannte Slogan der Paulaner Brauerei ist nicht nur ein Werbespruch, sondern eine Richtschnur für jeden Paulaner Mitarbeiter. Seit 1634 steht der Name Paulaner für höchste Qualität und Münchner Bierkultur. Die Paulaner Braumeister brauen in München das vielfältige Sortiment einer bayerischen Brauerei, von Klassikern wie Weißbier und Hellem über die Spezialitäten Salvator und Oktoberfestbier bis hin zu neuen Bier-Kreationen. Paulaner ist ein alteingesessener Münchner Familienbetrieb, der mittlerweile in über 80 Länder weltweit exportiert und sich zu einem global denkenden, modernen und erfolgreichen Markenunternehmen entwickelt hat. Mehr Informationen unter www.paulaner.de

Angehängte Dateien

Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar