Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA folgen

Falkenhorst sucht Mieter

News   •   Apr 15, 2015 09:58 CEST

Am Freitag, den 10. April wurde auf der Baustelle in München-Langwied der höchste Gebäudeteil installiert: Der Kamin vor dem Sudhaus ragt jetzt 33 Meter in die Höhe. Er wurde per Schwertransporter angeliefert und direkt im Anschluss von zwei Kränen hochgezogen.

Kaminfest statt Richtfest

Anstatt eines klassischen Richtfests wurde die Aufstellung des höchsten Punktes auf der Baustelle zum Anlass genommen, die derzeit rund 300 Arbeiter auf der Baustelle zu einem kleinen Grillfest einzuladen und mit ihnen auf das Gelingen des Bauprojekts anzustoßen.

Falke für Falkenhorst gesucht

Wie schon am bisherigen Kamin am Nockherberg bietet auch der neue wieder Platz für besondere Untermieter: ein Nistkasten für Wanderfalken, samt Webcam, um die Falken später beobachten zu können, ist auf etwa 30 Metern Höhe am Sudhauskamin angebracht.

Nach Aufstellung des Kamins musste noch die Innenausstattung des Falkenhorsts vervollständigt werden: Mit einer an einem Kran hängenden Montageplattform fuhr ein Falkenexperte zum Nistplatz und legte den Boden mit zum Nisten geeigneten Kieselsteinen aus.

Jetzt heißt es Daumen drücken, dass ein Wanderfalke den neuen Nistplatz findet und nächstes Jahr dort einzieht. Um die Suche zu beschleunigen, ist seit gestern eine Wohnungsanzeige online: http://www.immowelt.de/expose/25PH54S

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar